Freitag, 21. Dezember 2012

Was Singles an Paaren besonders stört

Sie turteln, sticheln, füttern sich gegenseitig und benehmen sich häufig wie kleine Kinder - frisch verliebte Paare. In der Regel merken die meisten Pärchen nicht wie sie sich verhalten, und die sich entwickelnde Eigendynamik verstärkt sich auch noch, wenn kein Außenstehender das betroffene Paar darauf hinweist.

Vor allem befreundeten Singles stört das Verhalten von Paaren, doch auch die subjektive Umwelt fühlt sich vom turtelnden Auftreten ziemlich genervt - das ergab eine Umfrage einer renomierten Partnervermittlung im Internet.

Was Singles folglich an Paaren besonders stört:
  1. das Austragen von Sticheleien vor anderen (64%)
  2. miteinander in Babysprache reden (62%)
  3. das Kommentieren des Partners beim Telefongespräch aus dem Hintergrund (37%)
  4. das gegenseitige Füttern (34%)
  5. stetiges Knutschen und Anfassen in der Öffentlichkeit (26%)
  6. das Beenden des Satzes durch den anderen Partner (23%)
  7. erzählen in der Wir-Form (12%)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen