Donnerstag, 20. September 2012

Woraus Atome bestehen

Anzeige - Aufbau eines Atoms
Atome bilden die Grundbausteine der Materie und sind somit der ultimative Bausatz, mit welchem man nahezu alles erschaffen könnte - vorausgesetzt, es ist die entsprechende Ausstattung und ausreichend Energie vorhanden. Das Zentrum eines Atoms besteht aus einem Kern, auch Nukleus genannt, welcher sich aus positiv geladenen Protonen sowie den Neutronen, die keine elektrische Ladung aufweisen, zusammensetzt. Die etwas größeren Neutronen geben dem jeweiligen Atom übrigens seine Masse, und die Anzahl der Protonen bestimmt letzendlich, um welches Element es sich handelt - die chemische Eigenschaft wird mit ihnen also festgelegt. Die Schale eines Atoms fungiert als Energieebene, auf der zusätzlich noch die negativ geladenen Elektronen angeordnet sind. Diese Elektronen bewegen sich zügig um den Atomkern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen