Mittwoch, 26. September 2012

Wie groß das Universum ist

Ganz genau kann die Wissenschaft nicht sagen, wie groß das Universum ist. Das liegt daran, weil das Universum sich nach dem Urknall vermutlich so schnell ausbreitete, dass nur ein Teil davon mit unseren bisher vorhandenen Methoden und Messungen nachgewiesen werden kann. Ansonsten schätzen Wissenschaftler, dass unser Universum einen Radius von zirka 13,75 Milliarden Lichtjahren hat. Berechnet wird das, indem das bisher errechnete Alter des Universums mit der Lichtgeschwindigkeit multipliziert wird. Und diese Gleichung wird zur Berechnung genutzt, weil wir nicht fähig sind, weiter zu sehen als die Entfernung, die das Licht seit dem Urknall zurückgelegt haben muss.

Übrigens: Wie das Universum tatsächlich entstand, ist immer noch nicht eindeutig geklärt. Derzeit gilt noch die Urknall-Theorie als Faktum, da sie sich mit unseren derzeit bekannten Naturgesetzen vereinbaren lässt.

Weitere wissenswerte Informationen:
Wie weit wir sehen können
Woraus Atome bestehen
Wie alt das Sonnenlicht ist

Noch mehr interessantes Wissen:
Bewusstsein und Realität - ein philosophisches Gedankenspiel
Zufall - Ergebnis unergründlicher Zusammenhänge
Wissenswertes über die Zeit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen