Mittwoch, 12. September 2012

Weshalb man ein heißes Bügeleisen nimmt

Die Stofffasern eines Bekleidungsstückes werden durch chemische Verbindungen zusammengehalten. Sobald die jeweilige Kleidung irgendwo geknickt wird, bleibt die Form aufgrund der Eigenschaft der Polymerfasern erhalten - eine Falte entsteht. Bei Wärme werden die chemischen Verbindungen allerdings schwächer, weshalb man ein heißes Bügeleisen nimmt, um die Falten zu beseitigen. Das heiße Bügeleisen lockert also die Vernetzung der Stofffasern, und das Gewicht des Gerätes sorgt für eine glättende Form. Doch erst der Abkühlungsprozess erlaubt es schlussendlich, dass sich die Polymerfasern in ihrer neuen Position verbinden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen