Freitag, 14. September 2012

Was eine Blackbox ist

Als Blackbox bezeichnet man einen Datenschreiber, der sich in der Regel im Heck eines Flugzeugs befindet. Diese Blackbox wird außerdem auch Flugschreiber oder Flugdatenschreiber genannt und dient der Unfallanalyse. Der Name "Blackbox" stammt aus der Fernmeldetechnik des Militärs, denn es handelt sich bei derartigen Datenschreibern um Geräte, die nicht geöffnet werden durfte - schließlich war nie klar, was sich darin verbarg.

Eine Blackbox ist aufgrund dieser Tatsache auch nicht schwarz, sondern meistens knallig orange, was im Falle eines Flugzeugabsturzes das Auffinden erleichtern soll. Moderne Blackboxen sind bis zu 6.000 Meter Tiefe wasserdicht und sind so konzipiert, dass sie die gespeicherten Daten für einen bestimmten Zeitraum bei Temperaturen von mehr als 1.000 Grad Celsius schützen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen