Donnerstag, 30. August 2012

Wie sich Tiere küssen

Wenn Menschen sich küssen, passiert das, indem sie ihre Lippen aneinanderpressen, und beim intensiveren Liebesspiel kommt es zusätzlich zum Zungenkuss. Man schätzt, dass jeder Mensch im Laufe seines Lebens wenigstens 100.000 Küsse verteilt. Doch auch Tiere sind imstande zu küssen, jedoch machen sie es auf ihre Art und Weise - beispielsweise, indem sie sich beknabbern, beschnüffeln oder sich einander die Schnauze ablecken.

Krähen, so fanden Forscher heraus, suchen durch das Schnabelreiben Trost bei ihrem jeweiligen Lebenspartner. Gleichzeitig wird durch das Schnäbeln der Stress minimiert, und die Partnerschaft wird gestärkt. Selbst Affen küssen und umarmen sich oder reiben ihre Nasen aneinander. Pferde küssen, indem sie sich am Hals oder der Schulter beknabbern, und Katzen begrüßen ihre Artgenossen wie auch ihr Herrchen oder Frauchen mit Nasenküssen.

Mehr Informationen zum Thema "küssen": 
Der Kuss - platonische Küsse und Küssen als sexuelles Vorspiel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen