Mittwoch, 29. August 2012

Weshalb Altägypten keine Seemacht war

Das Alte Ägypten hatte einst viel Einfluss und war eine regelrechte Supermacht, jedoch war Altägypten nie eine Seemacht. Da Ägypten fast ausschließlich eine Wüstengegend ist, ließen sich die damaligen Menschen an den Ufern des Nils nieder, da nur hier Ackerbau betrieben werden konnte. Und somit war der Nil Hauptverkehrsweg im ganzen Land - Waffen, Lebensmittel und andere Güter wurden folglich mit einfachen Booten und kleineren Schiffen transportiert.

Auch gab es Schiffe, die auf Hoher See unterwegs waren, jedoch nur, um Handelskontakte zu Nachbarländern zu pflegen. Für große Weltreisen waren die Schiffe des Alten Ägyptens jedoch nicht geschaffen - sie waren nicht robust genug und hätten auch nicht korrekt navigieren können. Aus diesem Grunde war Altägypten nie eine Seemacht.

Weiterführende Informationen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen