Samstag, 11. August 2012

Heiße Getränke abkühlen durch Umrühren

Häufig machen wir es ganz automatisch - nämlich heiße Getränke umrühren, damit sie schneller abkühlen. Und das Abkühlen heißer Getränke durch Umrühren funktioniert tatsächlich, denn in der Mitte einer heißen Flüssigkeit - sofern sie sich in einer Tasse oder einem Glas befindet - ist die Temperatur höher als darüber oder darunter. Der Grund: An der Oberfläche des Getränks wird Wärme an die Luft abgegeben und unten wird die Wärme an das jeweilige Trinkgefäß abgegeben. Somit bleibt die Flüssigkeit im mittleren Bereich länger heiß, da die oberen und unteren Schicht folglich eine isolierende Wirkung haben.

Wird nun ein heißes Getränk umgerührt, findet ein Wärmeaustausch statt - die unterschiedlich warmen Schichten vermischen sich nämlich. Dadurch kühlt ein heißes Getränk schneller ab. Wer es noch schneller abkühlen lassen möchte, muss zusätzlich pusten, denn dann wird der heiße Dampf beseitigt, wodurch wiederum kühlere Luft neue Wärme aufnehmen kann. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen