Montag, 4. Juni 2012

Weshalb man kein Salzwasser trinken sollte

Salzwasser trocknet den Körper aus, was daran liegt, dass in jeder unserer Körperzellen von vornherein ein bestimmter Salzgehalt herrscht. Dieser Salzgehalt wird von den Zellwänden geregelt. Und jede Zellwand ist durchlässig und sorgt dafür, innen und außen den gleichen Salzgehalt herzustellen.

Sobald also Salzwasser getrunken wird, nimmt der Körper zu viel Salz auf, wodurch die Zellwände den hohen Salzgehalt verdünnen müssen. Dazu wird selbstverständlich Wasser benötigt, und dieses wird aus allen anderen Körperzellen abgezogen. Die Folge ist dann logischerweise eine Austrocknung des Körpers.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen