Freitag, 29. Juni 2012

Weshalb ein Gecko an der Decke laufen kann

Geckos, das sind Eidechsen, welche in warmen Ländern beheimatet sind, haben die Fähigkeit kopfüber an der Decke zu laufen. Wie sie das machen, ist ganz einfach: Millionen feinster Härchen - sie sind jeweils 1.000-mal dünner als ein menschliches Haar - fungieren als Haken, die sich in den kleinsten Unebenheiten verkanten können. Aus diesem Grunde ist es einem Gecko möglich, an der Decke zu laufen. Außerdem ist die Haftwirkung der feinen Härchen so gut, dass Geckos zusätzlich noch über 100 Kilogramm tragen könnten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen