Sonntag, 6. Mai 2012

Weshalb Pollen Allergien auslösen

Für die Fortpflanzung nutzen einige Pflanzen den Wind - männliche Pollen können dadurch die Fortpflanzungsorgane anderer Pflanzen erreichen. Sobald sich vier bis zehn Pollen, die mit genetischem Material vollgepackt sind, auf einen Kubikmeter Luft verteilen, wird im menschlichen Körper eine allergische Reaktion ausgelöst.

Die Allergie wird aber nicht durch die Pollen direkt ausgelöst, sondern durch die in der stacheligen Schale befindlichen Proteinmoleküle, welche verhindern sollen, dass sich eine Pflanze selbst befruchtet. Das Immunsystem unseres Körpers sieht in diesen Proteinen eine Gefahr, wodurch Abwehrreaktionen ausgelöst werden, die sich beispielsweise in Form von Niesen, Juckreiz oder einer Bindehautentzündung des Auges bemerkbar machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen