Sonntag, 29. April 2012

Weshalb Männer Brustwarzen haben

Normalerweise sind Brustwarzen notwendig, um einem Säugling Muttermilch spenden zu können. Doch Männer können keine Milch geben, da sie über keine Milchdrüsen verfügen, wodurch Brustwarzen eigentlich nicht notwendig sind. Dennoch haben Sie welche.

Der Grund, weshalb auch Männer Brustwarzen haben ist, dass sie bis zur siebten Schwangerschaftswoche ihrer Mutter die gleichen anatomischen, also körperlichen Anlagen besitzen wie Frauen. Zwar steht das Geschlecht bereits mit der Befruchtung aufgrund des Geschlechtschromosoms des Spermiums fest, doch erst ab etwa dem dritten Monat entwickelt sich im Mutterleib aus dem Embryo ein Fötus, der erkennen lässt, ob das bald geborene Baby ein Junge oder ein Mädchen wird - erst zu diesem Zeitpunkt können männliche und weibliche Geschlechtsorgane festgestellt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen